Hochzeiten

Sie planen Ihre Trauung/Hochzeit in oder um Freiburg und es fehlt noch die passende musikalische Untermalung?

Ich begleite kirchliche, standesamtliche wie auch freie Trauungen mit (singendem) Pianisten und/oder (singendem) Gitarristen je als Duo. Natürlich kann diese Duett-Formation durch weitere Sänger-/innen erweitert werden, sodass wir als Trio oder Quartett an Ihrem Tag für Sie singen.  100 % LIVE!

Des Weiteren kann der Gitarrist ebenfalls Piano und Orgel spielen, falls Sie dies zu Ihrer kirchlichen Trauung wünschen.

Zum Sektempfang kann zusätzlich zu Pianist/Gitarrist noch ein Cajon-Spieler gebucht werden, um dem Ganzen noch mehr Rhythmus zu geben.

Und abends könnte meine fünfköpfige Coverband Gentle Session aus Freiburg für Stimmung bei Ihrer Party sorgen.

 

Sie wollen mehr als nur zwei oder drei Stimmen? Sie wollen lieber einen ganzen Chor?! Kein Problem… Auch mit Soulfamily aus Freiburg komme ich gerne bei Ihrer Trauung vorbei. Die Anfragen hierfür werden von mir direkt an den Chor weitergeleitet.

 

Fragen Sie für Ihren Tag einfach nach, ich werde alles daran setzen, die von Ihnen gewünschte Formation umzusetzen.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage! Behalten Sie bitte auch unbedingt Ihren Spam-Ordner im Auge.

 

Was passiert nach Ihrer Anfrage?

In dem individuell für Ihre Trauung berechneten Preis mit inbegriffen ist – neben mir als Sängerin – ein Instrumentalist (Gitarre, Piano, Kirchenorgel möglich), wir bringen sämtlich benötigte Technik am Tag der Trauung mit, kommen 1 Stunde vor der Trauung um alles aufzubauen – ohne dass die Gäste dabei in ihrem Ankommen gestört werden – und werden als letztes die Kirche verlassen (wir bauen nicht während der Trauung schon die Instrumente und Technik ab). Wir werden vorab mit Ihnen eine gemeinsame Besichtigung der Kirche/des Standesamtes/der Traulocation durchführen, um abzuklären, wo wir am Tag der Trauung stehen sollen, was wir benötigen, um wichtige Fragen zu klären und auch, um Sie als das Brautpaar persönlich kennenzulernen. Es wird danach ein Vertrag geschlossen werden, sodass für Sie die Sicherheit besteht, eine Sängerin gebucht zu haben – sowie auch für uns Musiker die Sicherheit, dass die Bezahlung nach der Trauung ausgeführt wird. In diesem Vertrag werden alle Absprachen aufgeführt sein, sodass es am Tag Ihrer Trauung keine Überraschungen gibt. Und – ich bin jederzeit für Fragen, Wünsche oder informative Gespräche erreichbar – ob per SMS, E-Mail, WhatsApp oder im Rahmen eines Telefonates. Scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. 

 

Sie haben mich angefragt, ein Angebot erhalten, aber Sie wollen mich doch nicht buchen?

Kein Problem, ich bin mir der Tatsache bewusst, dass es weitere Sängerinnen auf diesem Planeten gibt, die Trauungen musikalisch begleiten.
Es soll der perfekte Tag für Sie werden mit einem perfekten Hochzeitskleid, der perfekten Location und Ihrer Sängerin. Musik ist Geschmackssache und ich werde auf keine Absage negativ reagieren.

Nachdem Ihre Anfrage bei mir ankam, wird Ihnen innerhalb von max. drei Werktagen ein individuelles und kostenfreies Angebot zugesandt – der Tag ist ab sofort 14 Tage für Sie reserviert. Ich plane diesen Tag ab diesem Zeitpunkt, als ob ich bei Ihrer Trauung singen würde – heißt: Falls ich an Ihrem Tag bereits eine weitere Buchung habe – es aber zeitlich funktioniert bei Ihrer Trauung zu singen, werden Wege berechnet, Zeiten geplant, mit verschiedenen Mitmusikern zwecks organisatorischen Abläufen telefoniert, es werden Einträge in verschiedene Listen und Kalender gemacht (eine gute Organisation ist ein absolutes Muss) und falls Sie Lieder in Ihrer Anfrage geäußert haben, höre ich mir diese bereits an und studiere schon mal die Texte. Ihre Anfrage beansprucht also nicht nur fünf Minuten…

Wenn Sie nun nach diesen 14 Tagen noch keine Rückmeldung gegeben haben, werde ich sicherlich noch einmal bei Ihnen nachfragen. Ich gehe nämlich davon aus, dass Sie bestimmt genug mit der Hochzeitsplanung, Ihrem Job, der Familie etc zu tun haben, sodass eine Antwort-Mail schnell mal vergessen werden kann.

Leider erlebe ich es sehr oft, dass auch danach keine Rückmeldung kommt. Ich frage mich dann, ob meine Nachfrage-Mail ankam – kam überhaupt mein Angebot an, oder ist es in Ihrem Spam-Ordner gelandet?

Wir sind alle Menschen und sollten auch im Internet respektvoll und sachlich miteinander umgehen. Wenn Sie sich entschieden haben, mich nicht zu buchen, würde ich mich über eine kurze informative Nachricht darüber freuen, sodass ich Ihren reservierten Termin für andere Brautpaare (welche mich am gleichen Tag buchen wollen) wieder freigeben kann.